16. Januar 2019

Umstellung der Kabelnetze von analog auf digital

Aktuelle Informationen von Vodafone / Kabel Deutschland

Wichtige Informationen für Sie: am 07.02.19 wird das analoge Kabel-Fernsehen und -Radio abgeschaltet.

Liebe Bewohnerin, lieber Bewohner,

bald gibt es im Vodafone-Kabelnetz kein analoges Fernsehen und kein analoges Radio mehr. Die Programme werden dann nur noch digital verbreitet. Das schafft Platz und ermöglicht in Zukunft die Übertragung von noch mehr HD· Sendern und schnellere Internet-Anschlüsse im Ausbaugebiet. Doch was bedeutet das für Sie?

Wer noch analog fernsieht oder Radio hört, sollte handeln

Prüfen Sie bitte rechtzeitig, ob Sie noch analoge Services nutzen. Wenn Sie noch analog fernsehen, benötigen Sie einen digitalen Kabel-Receiver oder einen Fernseher mit eingebautem Kabel-Receiver (sogenannte DVB-C-Tuner). Um weiter über Ihren Kabel-Anschluss Radio hören zu können, benötigen Sie einen digitalen Radio-Receiver.

Beide Geräte erhalten Sie bei Vodafone oder im Fachhandel. Denken Sie bitte auch an Zweitgeräte, z.B. in Schlaf oder Kinderzimmern. Die Installation eines Receivers ist nicht schwierig und ohne technische Vorkenntnisse möglich. Danach können Sie sofort digitale TV- und Radio-Sender empfangen.

Einschränkungen am Umstellungstag

Wichtig ist für Sie der 07.02.2019. Merken Sie sich diesen Termin bitte im Kalender vor. An diesem Tag wird Ihr Kabel-Anschluss zwischen O und 6 Uhr morgens umgestellt.

Wichtig: In diesem Zeitraum können Sie über Ihren Kabel-Anschluss zeitweise nicht fernsehen, kein Radio hören und kein Internet nutzen. Außerdem können Sie nicht über Ihren Kabel-Anschluss telefonieren - das gilt auch für Notrufe. Das Mobilfunknetz ist nicht betroffen.

Danach nur noch digitaler Empfang

Können Sie einzelne Sender nach der Umstellung nicht mehr empfangen? Dann hilft in der Regel ein Sendersuchlauf.

zurück zur Übersicht